Schippe oder Kescher?

Schippe oder Kescher?

raeuberpost-Sandburgen-700x600px-01

Hier kommen die Räuberpost-Wochenendtipps für den 7. und 8. Mai:

Wer nach Himmelfahrt und Brückentag auch noch am sonnigen Wochenende Lust auf eine Unternehmung hat, dem empfehlen wir einen Ausflug mit Schippe oder Kescher.

Noch viel mehr Termine und Veranstaltungen für Familien für Himmelfahrt und Pfingsten und die Tage drumherum gibt’s wieder im Kalender!

Wir wünschen ein fröhliches Wochenende!

  • am Sonnabend:

•  Auf die Schippe – fertig – los! Nachmittags können Jung und Alt beim Sandburgenwettbewerb in einem der mecklenburgischen Ostseebäder antreten. Zum Beispiel in Boltenhagen oder Am Schwarzen Busch auf Poel ab 14 Uhr. Profis bringen natürlich Schippe, Deko und sonstiges Equipment mit.

  • am ganzen Wochenende:

•  Keschern in der Lewitz! Sonnige Frühlingstage eignen sich hervorragend zum Keschern in Gräben, Teichen, Seen und Bächen. Gut geeignet ist dafür die Lewitz, durch die es sich herrlich ab Jagdschloss Friedrichsmoor wandern lässt. Außer dem Kescher ist ein durchsichtiger Behälter praktisch. Mit Wasser gefüllt lässt sich in ihm der Kescher ausspülen. Und dann staunen, wenn die Stöckchen plötzlich zu laufen beginnen: Wahrscheinlich ist eine Köcherfliegenlarve ins Netz gegangen! Kescher vergessen? Ein Alternativprogramm wäre der Töpfermarkt am Wochenende!

 

Keine Kommentare